10/07/2020

Jobs: Helden gesucht

Ab 0-5 Jahren Berufserfahrung

Ab 5 Jahren Berufserfahrung

  • IT Freelancer zur Vermittlung (m/w/d)

Ab 8 Jahren Berufserfahrung

  • Business Development Manager (m/w/d)
  • Agile Coach/SAFe Experte/Release Train Engineer/Erfahrener Scrum Master (m/w/d)

Bewerbung einreichen

  • Sende uns einfach deinen CV ohne Anschreiben unter Angabe der für dich interessanten Position an bewerbung@cloud-initiative.de
  • Dein Einstiegszeitpunkt kann bis zu 6 Monate in der Zukunft liegen, das ist für uns kein Problem. Uns ist es wichtiger, die richtigen Mitarbeiter zu finden
  • Hilfreich sind für uns Referenzen. Das können zum Beispiel sein: deine Zeugnisse mit Noten, dein Stack Overflow Profil, dein GitHub Account, deine Bachelor/Master-Thesis bzw. Diplomarbeit, das Ergebnis einer Seminar/Projektarbeit, oder worauf auch immer du stolz bist
  • Der Interviewprozess richtet sich nach deiner Vorerfahrung. Wir behandeln erfahrene Experten natürlich nicht wie Anfänger. Je weniger Erfahrung du mitbringst, desto mehr prüfen wir ab. Hierbei geht es nicht nur um Fachwissen, sondern auch um Softskills z.B. wie gut du dich in neue Situationen einfinden kannst, ob du emotional belastbar bist, und ob du eine richtige Vorstellung von der Rolle hast (nicht dass du sofort wieder kündigst, weil du es dir anders vorgestellt hast)
  • Der komplette Prozess in Vollausbau sieht wie folgt aus, wobei wir den Prozess je nach Vorerfahrung/Skill-level auch abkürzen:
  • Vor dem Interview bekommst du eine Aufgabe und wir machen darauf ein Review
  • Das Interview findet via Google Meet statt. Bezüglich Interview-Termin zum gegenseitigen kennen lernen sind wir maximal flexibel. Auch Interviews nach 18:00 und am Wochenende sind möglich. Wir sind eine papierlose, unbürokratische und in höchstem Maße agile Firma.
  • Nach dem Interview geht es weiter mit unserem Cloud Bootcamp. Du suchst dir einen Stack (Java oder C#) und eine Cloud Plattform (AWS, GCP oder Azure) aus und basierend darauf machen wir dann hands-on weiter. Du bekommst Aufgaben in JIRA und musst diese bearbeiten. Hierbei zeigt sich dann, ob die Zusammenarbeit klappt. Uns kommt es darauf an, dass die Arbeit in guter Qualität erledigt wird (Attention-to-detail). Die Frage, die wir uns hierbei stellen ist, ob die Qualität so gut ist, dass man sie direkt produktiv verwenden kann, oder ob es Qualitätsmängel gibt, die häufige Nacharbeiten erfordern. Natürlich berücksichtigen wir hier auch deinen Skill-level. Allerdings sollte derselbe Fehler dann nicht direkt wieder vorkommen, das würde eher für eine grundsätzliche Nachlässigkeit sprechen. Denselben Fehler kann man 1-2 mal machen, aber man sollte ihn nicht dauernd wiederholen. Das erstreckt sich auch auf Review Tätigkeiten. Wenn du uns Sachen zum Review gibst, dann sollten die auch „ready“ sein, also vorher unbedingt nochmal die Story und damit die Akzeptanzkriterien durchlesen, um sicher zu sein, dass alles funktioniert. Wenn wir nämlich durch ein einfaches Ausführen von Unit Tests feststellen, dass nicht einmal die gescheit laufen, dann wäre das nicht von Vorteil. Als erfahrene Experten haben wir auch eine Art Röntgenblick. Wir können meist schon durch reines Lesen vom Code sehen, wo die Probleme liegen könnten und wie viel Mühe sich jemand gegeben hat. Wir wollen, dass du mit Herzblut dabei bist.